## # # # # #
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Lebenslagen

info

Alle Lebenslagen in der Übersicht

Die nachfolgenden Seiten sollen Ihnen helfen und einen Überblick über unsere Tätigkeiten geben. Wir haben deshalb "typische Lebenslagen" und Anliegen zusammengefasst, um Sie bereits im Vorfeld zu informieren und Ihnen den Behördengang zu erleichtern. 

Checkliste

Vor dem Umzug

  • Umzug organisieren (z.B. Termin festlegen, Umzugsunternehmen beauftragen, Umzugshelfer organisieren, Parkfläche reservieren)Schweizer Staatsangehörige müssen einen entsprechenden Antrag auf Zollbefreiung für ihr Übersiedlungsgut stellen.
  • laufenden Mietvertrag fristgerecht kündigen, Rückzahlung der Mietkaution regeln und einen Termin für die Wohnungsübergabe vereinbaren (eventuell Übergabeprotokoll erstellen und alte Zählerstände festhalten)
  • bei der Stadt oder der Gemeinde den bisherigen Wohnsitz abmelden
  • Adressänderung und Umzugsdatum dem Finanzamt mitteilen
  • Kinder in der Kindertageseinrichtung/Schule abmelden
  • Umzug der zuständigen Krankenkasse mitteilen, gegebenenfalls Krankenversicherung abmelden
  • Umzug den zuständigen Stellen für Familienleistungen mitteilen
  • bei Arbeitslosigkeit: Umzug den zuständigen Stellen mitteilen (Agentur für Arbeit, Pôle Emploi, regionales Arbeitsvermittlungszentrum (RAV), kantonale Behörde)
  • als Rentner oder Rentnerin: Umzug dem Rentenversicherungsträger mitteilenAchtung: Wenn Sie eine Rente beziehen, kann sich ein Umzug auf Ihre Rentenhöhe auswirken.
  • Versicherungen informieren und gegebenenfalls Versicherungen kündigen
  • gegebenenfalls Ihr Konto auflösen
  • Gas, Strom, Wasser oder Fernwärme abmelden
  • Fahrzeug abmelden
  • Telefon, Fernseher beziehungsweise Kabelanschluss abmelden
  • gegebenenfalls Hund abmelden
  • Nachsendeauftrag für die Post beantragen
  • Abonnements kündigen oder Adressänderung mitteilen
  • weitere Verträge ändern oder kündigen, z.B Handyvertrag

Nach dem Umzug

  • Zählerstände in der neuen Wohnung ablesen (im Zuge der Wohnungsübernahme)
  • Übergabeprotokoll erstellen
  • bei Ihrer neuen Wohngemeinde anmelden (Achtung: es existiert kein Melderegister in Frankreich)
  • gegebenenfalls bei der zuständigen Ausländerbehörde melden
  • bei Unternehmensgründung: Gewerbe anmelden beziehungsweise sich beim Finanzamt melden
  • Fahrzeug anmelden
  • Konto eröffnen
  • bei verschiedenen Versorgungsunternehmen anmelden (Gas, Strom, Fernwärme und Wasser)
  • Telefon, Fernsehen, Kabel anmelden
  • gegebenenfalls Parkausweis beantragen
  • gegebenenfalls bei Krankenversicherung anmelden
  • gegebenenfalls Familienleistungen beantragen
  • gegebenenfalls Versicherungen abschließen
  • gegebenenfalls Hund anmelden
  • Adresse auf Ihrem Personalausweis/Reisepass ändern lassen

Freigabevermerk

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Stellen. Das Regierungspräsidium Freiburg hat ihn am 22.08.2019 freigegeben.

Service-BW

Serviceportal des Landes Baden-Württemberg.

Es bietet Unternehmen und Bürgern detaillierte Informationen zu den Dienstleistungen der öffentlichen Hand in allen Lebenslagen und wird laufend aktualisiert und erweitert.

Gemeinde Obrigheim

Hauptstraße 7
74847 Obrigheim
06261 646-0
06261 646-40
E-Mail schreiben